skip to content

Drehscheibe Lausitz vom 27.09.2021
 

 
 

Ab durch die Hecke
27.09.2021 18:58:07

Bautzen. Am Freitagabend kam es in Bautzen zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines weißen BMW wollte auf einem Parkplatz an der Zeppelinstraße einparken und verwechselte dann offenbar Bremse und Gas. Sie fuhr über eine circa einen Meter hohe Hecke und stieß mit einem roten Dacia auf der Straße zusammen. Der Dacia überschlug sich und der Fahrer wurde eingeklemmt. Die Fahrerin im BMW fuhr dann offenbar 20 Meter weiter, wieder 5 Meter über eine Hecke und zurück auf den Parkplatz. Dort kam das demolierte Auto dann zum Stehen. Kameraden der Feuerwehr rückten mit schwerem Gerät an um den eingeklemmten Fahrer zu befreien. Dazu wurde das Dach abgeschnitten. Beide Fahrer kamen teils schwer verletzt ins Krankenhaus.(ln/kr)

Aufruf zur Beteiligung am Bürgerhaushalt 2022
27.09.2021 18:46:28

Gröden. Die Gemeinde ruft alle Grödener auf, sich erneut am Bürgerhaushalt für das Jahr 2022 zu beteiligen. Nachdem im letzten Jahr die Neugestaltung des Dorfangers als Bürgervorhaben gewählt wurde, besteht nun wieder die Chance neue Vorhaben für das nächste Jahr in der Gemeinde Gröden zu realisieren. Damit erhalten die Bürger die Möglichkeit, über Vorhaben des Gemeindehaushaltes mit bis zu 15.000 Euro mitzubestimmen. Über alle eingereichten Vorschläge wird in einer offenen Einwohnerversammlung abgestimmt werden. Einzige Bedingung für Ihren Vorschlag ist, dass dieser die Kosten von 15.000 Euro nicht überschreiten soll. Vorschläge kann jeder Grödener unabhängig vom Alter bis zum 29. Oktober bei der Gemeinde einreichen.(seb)

Bildquelle: Wikipedia/S.John

Zusammenarbeit im Strukturwandel
27.09.2021 18:45:13

Hoyerswerda/Bautzen. Die großen Kreisstädte Hoyerswerda und Bautzen haben eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet. In Zukunft wollen die beiden Städte im Bereich Großforschungszentrum enger zusammenarbeiten. So soll ein starkes Angebot bezüglich der Standort- und Ansiedelungsfrage gemacht werden. Beide Städte verpflichten sich in der Absichtserklärung, gemeinsam die führende Entwicklungsrolle im Strukturwandel zu übernehmen. Hoyerswerda und Bautzen sind dabei bereits seit Jahren partnerschaftlich verbunden und arbeiten eng im Oberzentralen Städteverbund Bautzen - Görlitz - Hoyerswerda zusammen.(pm/kr)

Bildquelle: Stadt Hoyerswerda

Niederlage bei den Görlitzer Handball-"Görls"
27.09.2021 18:41:35

Gräfenhainichen. In ihrer ersten Meisterschaftssaison kassierten die Handball-"GÖRLS" aus Görlitz erneut eine Niederlage. Bei der favorisierten BSG Aktivist Gräfenhainichen verloren sie 23:25 und sind damit aktuell Tabellenletzter. Trotz Fehlens gleich vier starker Spielerinnen gelang eine spielerische Steigerung. Die GÖRLS waren diesmal einem Sieg deutlich näher als im Auftaktspiel gegen den Dessau-Roßlauer HV. Beleg dafür war zunächst der Start, denn der Görlitzer HC lag nach drei Spielminuten mit 3:0 vorn. Auch die zweite Halbzeit konnten die GÖRLS mit 12:11 für sich entscheiden. Nach einem Unentschieden in der 55. Minute fehlte den jungen Görlitzerinnen aber die Abgeklärtheit, um nun den Sieg zu erreichen. Jörg Adam zeigte sich nach dem Spiel trotzdem frohen Mutes und lobte die Entwicklung seiner "Görls": "Ich bin total zufrieden, die Mannschaft begeistert mich. Außer der Chancenverwertung war alles im grünen Bereich. Dass wir uns weiterentwickeln, dafür sind wir in dieser Saison angetreten. Wir wollen lernen und werden den eingeschlagenen Weg weiter gehen", so der Trainer. In ihrem dritten Meisterschaftsspiel empfangen die GÖRLS am kommenden Sonnabend den HC Burgenland.(pm/fk)

Bildquelle: Görlitzer HC

Landrat besucht Berufsschule in Nowa Sol
27.09.2021 18:38:50

Landkreis Spree-Neiße. Der Landkreis Spree Neiße setzt weiterhin auf einen grenzübergreifenden Austausch zur Berufsbildung. Dazu besuchte Landrat Harald Altekrüger bereits Mitte September die Berufsschule "Elektrik" Nowa Sol. Im Fokus stand dabei die Besichtigung des renovierten Schulgebäudes, welche teilweise mit Mitteln des deutsch-polnischen Projektes gemeinsam für das Grenzgebiet mitfinanziert wurde. Der Schulleiter präsentierte den Gästen stolz die Klassenzimmer, welche sich in einer umgebauten Industriehalle befinden. Erstmalig war Harald Altekrüger vor fünf Jahren zu Besuch, seit dieser Zeit hat sich viel geändert und die gut ausgestatteten Räume hinterließen einen positiven Eindruck, heißt es dazu vom zuständigen Unternehmen weiter.(pm/mp)

Bildquelle: Dubrau/CIT

Oberbürgermeisterwahl für das sächsische Löbau
27.09.2021 18:36:48

Löbau. Auch in Löbau gab es eine Oberbürgermeisterwahl. Die LAUSITZWELLE berichtete. Nun ist eine Stichwahl für den Einzug ins Rathaus erforderlich. So konnte Heiko Neumann von der Bürgerliste Löbau 30,5 % der Wählerstimmen auf sich vereinen; dicht gefolgt von Einzelbewerber Albrecht Gubsch mit 27,7 sowie Ringo Hensel von der CDU mit 21,9%. Wer letztendlich für die kommenden 7 Jahre in Löbau den Chefsessel im Rathaus besetzen wird, bleibt spannend. Am 17. Oktober werden die Löbauer Bürger dazu nochmals entscheiden.(hps)

Bürgermeisterwahlen in Südbrandenburg
27.09.2021 18:31:10

Gewählt wurden am Sonntag in Südbrandenburg auch die neuen Bürgermeister für Spremberg und Lauchhammer. Mit 51,1 % konnte dabei Mirko Buhr von der Initiative "Pro Lauchhammer" bereits im ersten Anlauf den Rathaussessel erreichen. In Spremberg scheiterte die parteilose Amtsinhaberin Christine Herntier mit 49,7% knapp an der absoluten Mehrheit und muss nun am 10. Oktober in einer Stichwahl erneut antreten. Ihr voraussichtlicher Mitbewerber ist dann der AfD-Mann Michael Hanko.(hps)

Bildquelle: pro-lauchhammer.de/bürgermeisterwahl-spremberg.de

Tag der offenen Tür abgesagt
27.09.2021 18:25:08

Bautzen. Der Tag der offenen Tür des Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen wurde abgesagt. Am 3. Oktober sollten sich die Türen des Burgtheaters im Hof der Ortenburg beziehungsweise der Theaterwerkstätten zum Spielzeitauftakt öffnen. Denn traditionell startet das Deutsch-Sorbische Volkstheater mit einem Theaterfest in die neue Saison. Doch coronabedingt muss der Tag der offenen Tür nun ausfallen, da eine Trennung zwischen Ensemble und Zuschauern sowie das Einhalten des Mindestabstandes nicht möglich sei. Außerdem soll der Spieltrieb in den kommenden Wochen nicht gefährdet werden.(pm/kr)

Woche der Wiederbelebung
27.09.2021 18:24:19

Kamenz. Zur Woche der Wiederbelebung fand vergangenen Donnerstag am Kamenzer Markt eine Aktion statt. Gemeinsam mit der Falck-Notfallrettung informierte das Malteser Krankenhaus St. Johannes über Reanimationsmaßnahmen. Die Aktion gehörte zur Woche der Wiederbelebung, die jedes Jahr im September in ganz Deutschland unter dem Motto "Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation" stattfindet. Dabei gab es wichtige Tipps und Hinweise wie bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand zu reagieren ist. Mit dem Stand auf dem Kamenzer Wochenmarkt wollen die Lebensretter auch im kommenden Jahr wieder präsent sein und damit den Besuchern helfen, ihr Wissen um lebensrettende Maßnahmen in Notsituationen aufzufrischen.(pm/kr)

Bildquelle: Malteser / Stephanie Hänsch

Demo für mehr Klimaschutz
27.09.2021 17:58:11

Zittau. Mehr als 100 Menschen trafen sich am Freitagnachmittag auf dem Zittauer Haberkornplatz, um gegen die aktuelle Klimapolitik zu demonstrieren. Nach einer kurzen Kundgebung liefen sie von Polizei begleitet den Stadtring entlang. In lautstarken Sprechchören forderten sie die Politik auf, das weltweite Artensterben einzudämmen und die Ziele des Pariser Klimaabkommens einzuhalten. Nach einem Zwischenstopp am Fraunhofer Institut zogen sie weiter auf den Markt, wo die Abschlusskundgebung stattfand. Organisiert hatte die Demonstration die Umweltorganisation "Fridays for Future". Zeitgleich fanden in Sachsen ähnliche Demos in Görlitz und Bautzen statt. Deutschlandweit beteiligten sich Menschen in 471 Städten an Demonstrationszügen. "Fridays for Future" hatte weltweit zu Demonstrationen für mehr Klimaschutz aufgerufen.(ts)

Umfrage: Bundestagswahl-Ergebnis 2021
27.09.2021 17:57:11

Südbrandenburg/Ostsachsen. Die Bundestagswahl ist Geschichte. Nun stehen die vorläufigen Ergebnisse fest. Demnach ist die SPD deutschlandweit die stärkste Kraft. Auch die Lausitz hat gewählt. Während in Brandenburg alle Direktmandate an die SPD-Kandidaten gingen, ziehen in der Sächsischen Lausitz ausnahmslos AfD-Bewerber auf direktem Weg in den Bundestag ein. Auch bei den Zweitstimmen zeigten sich vergleichbare Ergebnisse. Für das Stimmungsbild nach der Wahl haben wir uns in Südbrandenburg und Ostsachsen umgehört.(hps)

Abschluss des Kammermusikfestes Oberlausitz
24.09.2021 17:10:34

Baruth. Nach einer Woche voller Musik und imposanter Konzerte endete vor einer Woche das Kammermusikfest Oberlausitz. Die zweite Auflage brachte traditionelle Klänge in zahlreiche Kirchen und Schlösser. Start und auch der feierliche Abschluss fand in der Ev.-Luth. Kirche in Baruth statt. Bratschist Nils Mönkemeyer und das renommierte Kammerorchester l´arte del mondo unter der Leitung des Geigers Werner Ehrhardt spielten dazu ein gemeinsames Abschlusskonzert. Dem Festival als Intendant stand auch in diesem Jahr Dr. Hagen W. Lippe-Weißenfeld vor.(mp)

Brandenburgische Sommerkonzerte am Schloss
24.09.2021 17:07:57

Doberlug. Rein wettertechnisch war es dann doch eher suboptimal - das diesjährige Klassik-Open-Air am Schloss Doberlug im Rahmen der Brandenburgischen Sommerkonzerte. Der Stimmung tat dies allerdings keinen Abbruch. Trotz des zeitweisen Regens zog es die Besucher des im Vorfeld bereits ausverkauften und aufgrund Corona mehrfach verschobenen Konzertes mit dem Filmorchesters Babelsberg auf das Schlossareal. Das Vorprogramm gestalteten Nachwuchskünstler der Kreismusikschule Gebrüder Graun, welche allesamt schon Preisträger bei verschiedensten Wettbewerben waren, darunter auch der renommierte bundesweite "Jugend musiziert"-Contest. Beim eigentlichen Konzert des Babelsberger Filmorchester kämpften dann nicht nur die Zuschauer mit dem feuchten Nass von oben. Auch auf der Bühne kam mehrfach die Frage nach Unterbrechung oder gar Abbruch auf. Am Ende entschied man sich für das Publikum, was selbiges zu schätzen wusste. Dazu trug auch Wolfram Korr, Geschäftsführer der Brandenburgischen Sommerkonzerte, bei. Immer wieder überbrückte er mit kleinen Geschichten aus der Orchester-Historie und wissenswertem über die gespielten Filmmusiken das Geschehen. Musikalisch reichte die Bandbreite von den 30er und 40er Jahren bis hin zu Klassikern wie James Bond und Harry Potter. Und natürlich waren letztere auch anwesend, um den Klängen des Orchesters zu lauschen. Übrigens könnte auch im kommenden Jahr Doberlug wieder zum Konzertplatz der Brandenburgischen Sommerkonzerte werden. Die logistischen Gegebenheiten, so war am Rande zu hören, waren hier in jeder Beziehung hervorragend. (tl)

"Kulisse" darf demontiert werden
24.09.2021 17:05:13

Görlitz. Das Kunstwerk "Kulisse" darf von der Stadt Görlitz kostenpflichtig demontiert werden. Das hat jetzt das Oberverwaltungsgericht Sachsen entschieden. Ein Antrag der Künstlerin, der die Stadt Görlitz verpflichten sollte, die Demontage des Kunstwerks vorläufig nicht durchzuführen, ist somit rechtskräftig abgelehnt. Die Stadt hatte der Künstlerin eingeräumt ihr zuvor prämiertes Kunstobjekt auf dem Vorplatz der Stadthalle noch bis Juni kommenden Jahres ausstellen zu dürfen. Der Vertrag wurde allerdings fristlos gekündigt, da das Werk nicht dem eigentlich prämierten Objekt entspreche.(pm/kr)

Viel Neues im "Sanssouci der Oberlausitz"
24.09.2021 17:03:13

Hainewalde. Am und im Schloss Hainewalde, dem Oberlausitzer Sannsouci, ist auch im letzten Jahr wieder viel passiert. Davon konnten sich Interessierte jetzt bei einer Führung durch den Schlossverein überzeugen. Markantestes Zeugnis der Bemühungen ist die neue Krone, die jetzt auf dem Schlossturm thront. Im neuen Glanz präsentiert sich auch der Nordanbau, der in der Vergangenheit als besonders gefährdet galt. Hier kommen jetzt die wieder hergestellten Sgraffito-Arbeiten optimal zur Geltung. Sgraffito ist eine Dekorationstechnik, bei welcher die obere Putzschicht abgekratzt und Teile der darunterliegenden Putzschicht freigelegt werden. Höhepunkt im Inneren ist das neue Parkett im Grünen Salon und im Balkonzimmer. Es wurde im Frühjahr von der Initiative "Parkettleger on Tour" verlegt und rückt die sächsische Freimaurertradition in den Blickpunkt. Allerdings ist die Zukunft des Schlosses noch immer nicht geklärt; die Gemeinde Großschönau als Eigentümerin will es verkaufen.(um)

Forschung an Wasserstoff-Auto
24.09.2021 17:02:24

Cottbus/Senftenberg. Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg erforscht jetzt mit einem extra dafür angeschafften Fahrzeug den Wasserstoffantrieb. Das Wasserstoff-Auto wird mit Messtechnik zur Energiebilanzierung ausgerüstet, so dass detaillierte Beurteilungen für verschiedenste Fahrzustände und Umgebungsbedingungen möglich sind. Zusätzliche Sensorik soll beispielsweise Explosionsgefahren erkennen, um so die Risiken von Wasserstoffautos näher zu erforschen und das Wissen später unter anderem in Schulungen weitergeben zu können. Die Gesamtfinanzierung des Projektes war mit Hilfe des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung möglich.(pm/mp)

Bildquelle: btu

Spielplatz-Offensive geht weiter
24.09.2021 17:01:51

Senftenberg. Die Stadt Senftenberg hat neue Spielgeräte in der Theaterpassage und in der Grundschule am See freigegeben. In der Theatergasse wurden für insgesamt 14.000 Euro eine Nestschaukel sowie zwei Wipptiere in Ameisen- beziehungsweise Marienkäferform installiert. In der Grundschule war in den zurückliegenden Wochen eine Spielkombination mit unterschiedlichen Spiel- und Kletterelementen errichtet worden. Sie besteht aus Kletterwand, Kletterstange, Kletternetz, Hangelbogen und einer Rutsche und kostete rund 18.000 Euro.(pm/kr)

Bildquelle: Stadt Senftenberg

Neues Corona-Testzentrum
24.09.2021 17:01:19

Doberlug-Kirchhain. Auf dem großen Marktplatz in Doberlug gibt es ein neues Corona-Testzentrum. Die Öffnungszeiten sind immer Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und von 13.00 - 17.00 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 09.00 – 14.00 Uhr. Hier können Sie künftig die erforderlichen Tests zur Teilhabe am sozialen Leben durchführen lassen und somit ein gültiges Dokument als Testnachweis. Die Testung erfolgt ohne Termin. Sie können einfach vorbeischauen. Die Betreiberfirma ist offiziell autorisiert und das Zentrum ebenfalls durch die Gesundheitsbehörde des Landkreises Elbe-Elster zugelassen.(seb/fk)

Bildquelle: pixabay.com

20 Jahre AWO-Wohnen "Am Waldbad"
24.09.2021 17:00:03

Lauchhammer. Die Wohnstätte für Menschen mit Behinderungen des Arbeiterwohlfahrt-Regionalverbandes Brandenburg Süd feierte unlängst ihr 20-jähriges Bestehen. Die Stadtverwaltung überbrachte die herzlichsten Glückwünsche der Stadt Lauchhammer an den Einrichtungsleiter Nicolas Jakubowski. Die Wohnstätte bietet 47 Plätze für Menschen mit Behinderung ab dem 18. Lebensjahr, davon 15 Plätze in der hauseigenen Pflegeabteilung. Seit 20 Jahren bereichert die idyllisch gelegene Einrichtung durch den unermüdlichen Einsatz aller Pflegekräfte und Betreuer das soziale Leben in der Stadt Lauchhammer und bietet für die hier lebenden Menschen mit Behinderung ein hohes Maß an Lebensqualität.(seb)

Bildquelle: Stadt Lauchhammer

"GLÜCK SUCHT DICH"
24.09.2021 16:58:50

Landkreis Görlitz. Die mobile Ausstellung zur Suchtprävention "GLÜCK SUCHT DICH" tourt erneut durch den Landkreis Görlitz. Vom 27. September bis 1. Oktober werden Schulen aus Kodersdorf, Rothenburg, Rietschen, Reichenbach und Görlitz besucht. Im Rahmen des Projektes können sich Schüler der 5. bis 12. Klasse unter anderem mit den Themen Glück, positive Psychologie und Lebenskompetenzförderung auseinandersetzten. Dabei laden acht interaktive Stationen zum Lernen, Mitmachen und Weiterdenken ein. Weitere Informationen zum Projekt sind unter www.gluecksuchtdich.de zu finden.(pm/kr)

Bildquelle: Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung

Kinder für Straßenverkehr vorbereiten
24.09.2021 16:58:07

Sachsen. Um die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr zu erhöhen wurden nun drei mobile Verkehrsschulen übergeben. Unter anderem bekam so die Kreisverkehrswacht Bautzen eine mobile Kindergartenverkehrsschule. Jeweils eine mobile Jugendverkehrsschule ging an die Messestadt-Verkehrswacht Leipzig und die Kreisverkehrswacht Vogtland. Zusätzlich zu den Verkehrsübungsplätzen können mit diesen mobilen Verkehrsschulen die Verkehrserziehung und praktische Fahrradausbildung der Kinder realisiert werden. Die Fahrzeuge werden mit mehr als 110.000 Euro gefördert. Außerdem wurden 25.000 Euro bewilligt, um die Fahrzeuge entsprechend mit Fahrrädern, Übungsgeräten, Verkehrsampeln oder Verkehrszeichen auszustatten. So können die Polizistinnen und Polizisten direkt an Schulen und Kitas vor Ort fahren.(pm/kr)

Bildquelle: pixabay.com

Sportclub Hoyerswerda sagt Danke
24.09.2021 16:49:01

Knappenrode. Zu einem Treffen von Sponsoren und Unterstützern hatte am vergangenen Mittwoch der Sportclub Hoyerswerda geladen. So konnten die zahlreich in der Energiefabrik Knappenrode erschienenen Gäste zunächst viele Details über die Aktivitäten des Sportclubs erfahren, mit denen besonders auch die Corona-Zeit zu überbrücken war.(hps)

Netzwerk StempelFiwanauten gewinnt landesweiten Innenstadtwettbewerb
24.09.2021 12:51:05

Finsterwalde. Um dem zunehmenden Absterben von Innenstädten etwas entgegenzusetzen und im Zuge der Corona-Pandemie gründete sich in der Sängerstadt Finsterwalde das Netzwerk “StempelFiwanauten”. Die Industrie- und Handelskammer Cottbus zeichnete das überaus erfolgreiche Projekt jetzt mit einem ersten Preis im Rahmen ihres Innenstadtwettbewerbes aus.(tl)

Bürgermeisterwahl
24.09.2021 12:50:03

Lauchhammer. Am 26.September wird nicht nur ein neuer Bundestag gewählt. In einigen Städten und Gemeinden finden parallel dazu auch Wahlen für das Amt des Bürgermeisters statt. So unter anderem auch in Lauchhammer, wo sich gleich 5 Kandidaten um das Amt bewerben.(tl)

Werbung

Lagerhalle für "Klara"
23.09.2021 17:31:21

Senftenberg. Für das Gewässerbehandlungsschiff "Klara" ist eine Lagerhalle gebaut worden. Am Nordufer des Sedlitzer Sees soll sie als Winterquartier und Anlaufpunkt für Wartungsarbeiten dienen. Aktuell verteilt das Schiff Kalk im Wasser des Sees, um den pH-Wert zu neutralisieren. Die Halle als künftiger Sanierungsstützpunkt soll dauerhaft als Heimathafen dienen. Baubeginn war im Dezember 2019. Jetzt konnten von Bernd Sablontny, dem Geschäftsführer der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau-Verwaltungsgesellschaft, kurz LMBV, die Schlüssel entgegengenommen werden.(pm/mp)

Bildquelle: LMBV

Zweites Spiel der Saison
23.09.2021 17:29:02

Görlitz/Gräfenhainichen. Der Görlitzer Handballclub trifft im zweiten Meisterschaftsspiel der Saison auf die Betriebssportgemeinschaft, kurz BSG Aktivist Gräfenhainichen. Das Spiel wird am Sonntag in der Gräfenhainicher Sporthalle Lindenallee ausgetragen. Spielbeginn ist um 16 Uhr. Beide Vereine sind sogenannte Einspartenvereine. Sie bieten nur Handball für Frauen und Mädchen an. Allerdings gibt es den Gräfenhainicher Verein bereits seit 2008, im Kontrast zu den erst in diesem Jahr gegründeten GÖRLS. Somit gehen die Gastgeberinnen als Favoriten ins Spiel.(pm/kr)

Bildquelle: Görlitzer HC

Zweites Spiel der Saison
23.09.2021 17:26:46

Görlitz/Gräfenhainichen. Der Görlitzer Handballclub trifft im zweiten Meisterschaftsspiel der Saison auf die Betriebssportgemeinschaft, kurz BSG Aktivist Gräfenhainichen. Das Spiel wird am Sonntag in der Gräfenhainicher Sporthalle Lindenallee ausgetragen. Spielbeginn ist um 16 Uhr. Beide Vereine sind sogenannte Einspartenvereine. Sie bieten nur Handball für Frauen und Mädchen an. Allerdings gibt es den Gräfenhainicher Verein bereits seit 2008, im Kontrast zu den erst in diesem Jahr gegründeten GÖRLS. Somit gehen die Gastgeberinnen als Favoriten ins Spiel.(pm/kr)

Bildquelle: Görlitzer HC

Kita für Deutschen Kita-Preis nominiert
23.09.2021 17:23:45

Senftenberg. Eine Kindertagesstätte aus Senftenberg wurde für den Deutschen Kita-Preis 2022 nominiert. Rund 1.200 Kitas haben sich für den Wettbewerb beworben. Die Kita „Zwergenhaus am See“ gehört zu den 25 Nominierten der Kategorie „Kita des Jahres“. Der Deutsche Kita-Preis wird bereits zum 5. Mal vergeben. Die Auszeichnung wird in den Kategorien „Kita des Jahres“ und „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ verliehen. Insgesamt ist die Auszeichnung mit 130.000 Euro dotiert. Alle Informationen zum Deutschen Kita-Preis und zur Auswahl der Preisträger finden Interessierte unter www.deutscher-kita-preis.de.(pm/kr)


Bildquelle: www.deutscher-kita-preis.de

Verkehrsinformationen wegen Filmdreharbeiten
23.09.2021 17:21:37

Görlitz. In der Görlitzer Altstadt werden derzeit verstärkt Dreharbeiten durchgeführt. Um den dadurch entstehenden Parkdruck der Anwohner zu verringern, können Besitzer einer Bewohnerparkkarte mit den Kennzeichnungen "UM", "EP" oder "AS" die gekennzeichneten Bewohnerparkplätze der angrenzenden Bewohnerparkzone mitbenutzen. Das wurde jetzt von der Stadtverwaltung mitgeteilt. Diese Regelung gilt bis zum Abschluss der Dreharbeiten.(pm/kr)

Bildquelle: Wikipedia

Polizei wirbt um sorbischen Nachwuchs
23.09.2021 17:19:04

Bautzen. Die sächsische Polizei wirbt ab sofort mit einem zweisprachigen Plakat um sorbisch sprechenden Polizeinachwuchs. Wie Innenminister Roland Wöller bei einer Vorstellung in Bautzen sagte, soll damit das Vertrauen der Sorben in die Polizei weiter gestärkt werden. Außerdem sei die Kampagne Teil des Plans, noch stärker in den ländlichen Regionen präsent zu sein. Derzeit gibt es im Polizeirevier Bautzen laut Revierleiter Mario Steiner sechs Kollegen, die sich auf Sorbisch verständigen können. Im Revier Hoyerswerda sind es drei. Dazu zählen auch Dominik Dyrlich (auf dem Foto links) in Hoyerswerda und Maximilian Funke in Bautzen. Jeder sorbische Bürger kann verlangen, bei Polizeikontrollen in seiner Muttersprache angesprochen zu werden. Allerdings wird davon nur selten Gebrauch gemacht.(um)

Vollsperrung in der Bautzener Allee
23.09.2021 17:16:55

Hoyerswerda. Am Montag, 7 Uhr, wird die Bautzener Allee in Hoyerswerda ab der Kreuzung Käthe Niederkirchner Straße in Richtung Kreisverkehr voll gesperrt. In diesem Abschnitt wird die Deckschicht erneuert, teilt die Stadtverwaltung mit. Eine Umleitung über die Niederkirchner- und Herrmannstraße wird ausgeschildert. Am Mittwochnachmittag sollen die Arbeiten beendet und um 18 Uhr die Strecke wieder freigegeben werden.(pm/bw)

2. Bauabschnitt der Arthur-Kießling-Oberschule fertig
23.09.2021 17:15:57

Köngisbrück. Der 2. Bauabschnitt des Erweiterungsneubaus der Arthur-Kießling-Oberschule in Königsbrück ist am Mittwoch feierlich eingeweiht worden. Der neue Anbau steht nun komplett und gibt so Platz für insgesamt 336 Schüler. Die Schule läuft somit in Zukunft wieder zweizügig. Aktuell lernen in der Oberschule knapp 290 Schüler. Der Neubau war erforderlich, nachdem infolge baulicher Mängel das alte Schulgebäude in der Königsbrücker Innenstadt im August 2014 vollständig gesperrt werden musste. Die Absicherung des Unterrichts erfolgte seither, ergänzend zu den vorhandenen Räumen am Standort An der Schule 3, in Containern.(mp)

Werbung